Salut und herzlich Willkommen zur gmp-Episode 37! Aufgenommen am 1. Advent 2018.

Die 37 ist übrigens die 4. Mirpzahl

International Day of People with Disability | Nachrichten in leichter Sprache

Kommentar-Sektion

deinediagnose.de in der Ärztezeitung
Feedback hilft!
z.B. bei iTunes | fyyd | Podcast.de
und folgt uns auf facebook oder twitter

News = Murks = Implant-Files

Die Implant Files als Ganzes | Story 1 über BandscheibenprothesenStory 2 über HerzschrittmacherDie TAVI-Diskussion | Wie wird ein Medizinprodukt zugelassen?Über Lobbyismus | Und der EU-Kommissar im Interview 

Termin-Hinweise

„Symposium Zukunftsforums Public Health“ am 24. und 25. Januar 2019
| London – Global Health Film Festival statt. http://www.globalhealthfilm.org

News Mini (Ergänzungen)

Bleibt Gesund! Macht Gesund!

Aufgenommen am Sonntag, 02. Dezember 2018 mit
avatar Philip Paypal.me Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Pascal

3 Comments

  1. Es gibt ja das europäische Gesetzgebungsverfahren zum Euro-HTA wo auch Medizinprodukte der Risikoklasse 3 zentral bewertet werden sollen. Schaut euch das mal an. Grüße Norbert Schellberg

    • Danke für den Hinweis! Wird gemacht!

  2. Hallo Ihr Zwei,
    es freut mich immer wieder aufs neue die nächste Episode von Eurem Podcast zu hören. Macht weiter so. Wir (Fabian und ich) haben in unserem Podcast auch über die Implant Files gesprochen. So haben wir versucht die Kernaussagen der Implant Files herauszuarbeiten und gehen darauf näher ein.
    https://medical-standard-time.de/410/mst009-aktuelles-implant-files/

    Es gibt unbestritten Medizinproduktehersteller die sich in einem sehr dunklen Graubereich bewegen. Genau über diese Herstellers wird in den Implant File berichtet. Es ist auch unbestritten, dass jeder unnötig geschädigte Patient einer zu viel ist.

    Die Medizintechnik in Europa ist stark mittelständisch geprägt. Viele Unternehmen verhalten sich mehr als vorbildlich. Vielleicht weil die Firmenpolitik auf hochwertige Produkte ausgelegt ist oder weil die Firmen solche Skandale nicht überleben würden 😉

    Auf der anderen Seite wäre es bedauernswert wenn Leute, notwendige medizinische Eigriffe nicht mehr durchführen lassen, aus Angst vor fehlerhaften Medizinprodukten. Für Hersteller, benannten Stellen und Behörden sind die Implant Files eine Chance zu zeigen welche Anstrengungen unternommen werden um sichere Medizinprodukte in Verkehr zu bringen.

    Liebe Grüße,
    Philipp


Comments are closed for this article!